Epilierer – lohnt es sich, das Gerät zu kaufen? Vorteile der Epilierer

Der Epilierer ist ein Gerät, das es ermöglicht, die unerwünschten Haaren zusammen mit Haarzwiebeln zu entfernen. Er garantiert langanhaltende Effekte. Lohnt es sich, einen Epilierer zu kaufen? Was für ein Gerät sollen Sie wählen? Welche Vorteile haben Epilierer?

Lohnt es sich, einen Epilierer zu kaufen?

Eine glatte Haut der Beine, Achselhöhlen und vieler anderen Körperteile ist heutzutage eine Pflicht jedes gepflegten Menschen (nicht nur jeder Frau). Aus diesem Grund gehört die Epilation zu Behandlungen, die regelmäßig durchgeführt werden müssen.

Die Auswahl der Methoden ist sehr groß. Es ist möglich, sich für ein Gerät oder eine Kosmetik zu entscheiden, die zu Hause verwendet werden (Rasierapparat, Nassrasierer, Enthaarungscreme, Wachs, Zuckerpaste). Eine andere Option ist eine professionelle Kosmetikbehandlung (Epilation). Wie fällt der Epilierer im Vergleich damit aus?

Die billigste und zugleich am wenigsten wirksame Methode ist die Anwendung des Nassrasierers. Die Behandlung muss sehr oft (manchmal sogar täglich) wiederholt werden. Eine Enthaarungscreme, ein Wachs oder eine Zuckerpaste geben auch keine dauerhaften Effekte. Sie können außerdem zu Hautreizungen führen, weil starke Substanzen enthalten, die die Haarverbindungen auflösen können. Das sind relativ teure Methoden – eine Tube der Enthaarungscreme reicht meistens für zwei Behandlungen aus. Bei der regelmäßigen Anwendung sind die Kosten sehr groß. Die Epilation im Kosmetikstudio ist effektiv und schmerzlos, ist jedoch sehr teuer. Die Kosten einer Behandlung, die ca. fünfmal wiederholt wird, ist dem Preis eines guten Epilierers gleich. Die professionelle Kosmetikbehandlung ist darüber hinaus weniger bequem als die Haarentfernung zu Hause, bei beliebter Musik oder einem tollen Film und in der ausgewählten Tageszeit.

Welchen Epilierer sollen Sie wählen?

Nehmen wir an, dass die Entscheidung getroffen wurde – Sie wollen einen Epilierer kaufen. Was sollen Sie vor dem Kauf berücksichtigen?

  • Gerät auf Jahre hinaus
    Vor dem Kauf eines Epilierers sollen Sie überprüfen, ob das konkrete Modell solid ist. Alle Elemente sollen am Gerät gut gehaftet sein – wenn Sie mit dem Epilierer schütteln, sollen sie nicht abfallen. Es wird empfohlen, die Geräte der renommierten Marken in der ersten Linie zu überlegen.
  • Schnurloses Gerät
    Geräte mit Akkus sind bequemer als Leitungsgeräte. Sie lassen sich schnell aufladen und können auch dort benutzt werden, wo es keinen Strom gibt (z.B. während des Urlaubs auf dem Camping). Es ist ebenfalls bemerkenswert, dass keine Kabel bei der Epilation stören.
  • Geschwindigkeitsstufen
    Die Geschwindigkeit des Geräts ist mit der Kraft verbunden, mit der die Härchen entfernt werden. Je schneller der Epilier wirkt, desto genauer werden die Härchen entfernt. Im Falle der empfindlichen Haut sind jedoch langsamere Drehungen eine gute Lösung.
  • Austauschbare Aufsätze für unterschiedliche Körperteile
    Die besondere Aufmerksamkeit soll den Aufsätzen geschenkt werden. Ein guter Epilierer ist mit einem rasierenden Aufsatz ausgestattet, der die längeren Haare verkürzt und die Epilation diesbezüglich beschleunigt. Das Gerät soll außerdem einen massierenden Aufsatz besitzen, der das Unbehagen verringert. Eine große Rolle spielen ebenfalls: ein Aufsatz und ein Trimmer für die Bikinizone.
  • Wasserfestes Gerät
    Ein solches Gerät ermöglicht die Epilation der nassen Haut, beispielsweise im Bad oder unter der Dusche. Das kann den Schmerz deutlich mildern. Ein wasserdichter Epilierer kann darüber hinaus unter laufendem Wasser gereinigt werden.  
  • Rutschfester Griff
  • Annehmlichkeiten für Anfänger
    Jede Person war je ein Anfänger, wenn es um die Anwendung eines Epilierers geht. Wenn Sie keine Erfahrung in der Epilation mit einem solchen Gerät haben, suchen Sie nach einem Epilier, der den Druck des Kopfs an die Haut kontrolliert. Solche Epilierer besitzen spezielle Sensoren, die auf den zu starken Druck reagieren.
  • Zusätzliche Funktionen
    Zu den zusätzlichen Funktionen gehören Lichtpinzetten (sie ermöglichen, die kurzen und kleinen Haare zu bemerken und zu entfernen). Ein anderes Gadget ist eine Gesichtsbürste, die den Teint pflegt.

Vorteile der Epilierer

Frauen, die den Kauf eines Epilierers erst überlegen, haben Angst vor dem Schmerz, der mit der mechanischen Haarentfernung. Darüber hinaus wurde angenommen, dass die Härchen eine angemessene Länge haben sollen, andernfalls werden sie nicht entfernt. Es kreist außerdem die Überzeugung, dass nach der Epilation dickere Härchen nachwachsen.

Erstens verursacht die Epilation mithilfe eines qualitätsvollen, modernen Epilierers ein kleineres Unbehagen als die Epilation mit dem Wachs. Wieso? Einige Geräte können während des warmen Bades benutzt werden – so wird der Schmerz der Haarentfernung verringert. Zweitens sind die nachgewachsenen Härchen dünner als vorher. Drittens kann die Haut nach der Haarentfernung mit dem Epilierer sogar durch das ganze Jahr glatt sein. Ein gutes Gerät kann die sehr kurzen Haare fangen, die mithilfe des Wachses nicht entfernt würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.