CWC-Methode – ist das die beste Pflegemethode für geschädigte Haare?

Es gibt wirklich viele Methoden der Haarpflege. Eine der populärsten Methoden ist die CWC-Methode – Spülung-Waschen-Spülung. Welche Kosmetikprodukte sollten Sie dazu verwenden und welche Effekte bekommen Sie?

CWC-Methode – was ist das?

Die CWC-Methode ist eine Methode der Haarwäsche, die in der Anwendung von einer Spülung, einem Shampoo und wieder einer Spülung besteht. Eine solche Methode bewirkt, dass die Haare sich glatt und samtweich anfühlen und glanzvoll sind. Die Haare werden auch vor den Detergenzien, die sich in den Shampoos befinden, gut geschützt.

CWC-Methode – Etappen

1. Spülung vor der Haarwäsche

Circa 1,5 Stunde vor der Haarwäsche sollten Sie auf die Haare eine Spülung, eine Maske oder ein Öl auftragen. Sie können dazu ein Produkt verwenden, das nach der Haarwäsche keine guten Effekte bringt. Es schützt die Haare nämlich sehr gut vor den Detergenzien, die viele Shampoos enthalten. Wenn Sie sich für eine Maske entschieden haben, tragen Sie sie auf die Haare auf und lassen sie circa 25 Minuten einwirken, wenn Sie die Haare mit hoher Porosität haben. Wenn Sie lockige Haare haben, tragen Sie die Maske auf feuchte Haare auf. Sie haben ein Öl gewählt? Das Öl kann auf verschiedene Weise aufgetragen werden:

  • auf trockene Haare vor der Haarwäsche;
  • auf feuchte Haare;
  • als ein Haarspray mit Ölen;
  • als eine Mischung mit einer Maske oder Spülung.

2. Haarwäsche

Verdünnen Sie ein reinigendes Shampoo mit Wasser und tragen es auf die Kopfhaut auf. Die Haare, die mit einer Spülung oder Maske bedeckt sind, sollten nicht gewaschen werden. Wenn Sie trockene oder geschädigte, lockige oder gewellte Haare haben, wählen Sie ein Shampoo mit sanft wirkenden Detergenzien. Und wenn Sie sehr dicke und dichte Locken haben, greifen Sie dann am besten nach einem stark reinigenden Shampoo. Vergessen Sie jedoch nicht, dass ein solches Shampoo nur von Zeit zu Zeit verwendet werden sollte.

3. Spülung nach der Haarwäsche

Nach der Haarwäsche sollten Sie die beste Maske verwenden, die Sie in Ihrem Badezimmer haben. Wenn Ihre Haare schnell nachfetten, wählen Sie ein Produkt mit einer leichten Konsistenz, das die Haare nicht beschwert. Verwenden Sie auch die Pflegeprodukte mit Emollientien, Feuchthaltemitteln und Proteinen – alle diese Inhaltsstoffe sind sehr wichtig. Um die Wirkung des Produkts zu verbessern, können Sie ein Handtuch um den Kopf wickeln und es mit dem Haartrockner ein bisschen erwärmen. Wenn Sie jedoch Probleme mit Schuppen haben, sollten Sie auf einen solchen Turban verzichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.