Perfektes Abschminken und genaue Gesichtsreinigung? Mizellen-Reinigungswasser und seine Eigenschaften

Das Mizellen-Reinigungswasser ist eines der populärsten Kosmetikprodukte, dank dem Frauen das Make-up entfernen und die Gesichtshaut reinigen. Warum ist es so populär? Solche Produkte zum Abschminken enthalten natürliche Inhaltsstoffe, entfernen schnell und mühelos Verschmutzungen, Talg und Kosmetikreste und haben auch viele andere Eigenschaften.

mizellen-reinigungswasser-eigenschaften.jpg

Mizellen-Reinigungswasser – was ist das?

Das Mizellen-Reinigungswasser ist eine Flüssigkeit, die sog. Mizellen enthält. Die Mizellen ziehen Verschmutzungen wie ein Magnet an – sie entfernen also reibungslos Talg und wasserlösliche Verschmutzungen. Ein solches Kosmetikprodukt schadet dem Hydrolipid-Mantel der Haut nicht. Was noch? Es enthält meistens Hyaluronsäure, Rosenwasser, Panthenol und viele andere Substanzen, die die Haut positiv beeinflussen.

Können Sie das Mizellen-Reinigungswasser verwenden?

Das Mizellen-Reinigungswasser wird für jeden Hauttyp empfohlen. Es eignet sich sowohl für empfindliche und allergische Haut sowie für problematische Haut mit Neigung zu Couperose. Ein solches Kosmetikprodukt entfernt das wasserfeste Make-up leider nicht. Es wird jedoch empfohlen, nach dem Entfernen des wasserfesten Make-ups die Haut mit einem Mizellen-Reinigungswasser zu tonisieren.

Mizellen-Reinigungswasser und andere Kosmetikprodukte zum Abschminken

  1. Mizellen-Reinigungswasser und Reinigungsmilch. Die Reinigungsmilch hat eine fettige Konsistenz, deshalb entfernt sie genau alle Kosmetikreste und sorgt für die Haut. Auf ähnliche Weise wirken Cremes und Schäume zum Abschminken. Das Mizellen-Reinigungswasser reinigt die Haut ebenfalls auf ähnliche Weise, aber hinterlässt keine fettige Schicht.
  2. Mizellen-Reinigungswasser und Schaum, Gel und Seife. Im Gegensatz zu diesen Kosmetikprodukten enthält das Mizellen-Reinigungswasser lediglich zarte Inhaltsstoffe und verursacht keine Reizungen. Schäume, Gels und Seifen enthalten meistens Detergenzien, also Substanzen, die allergische Reaktionen hervorrufen und die Haut austrocknen.
  3. Mizellen-Reinigungswasser und Gesichtswasser. Ihre Wirkung ist ähnlich – sie regulieren den pH-Wert der Haut, erfrischen und reinigen die Haut und ziehen die Hautporen zusammen. Sie liefern der Haut auch viele Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe. Das Gesichtswasser enthält, im Gegensatz zum Mizellen-Reinigungswasser, auch Alkohol. Aus diesem Grund wird es für das Abschminken nicht empfohlen.
  4. Mizellen-Reinigungswasser und Präparat zum Abschminken. Sie haben ähnliche Eigenschaften und entfernen auf dieselbe Weise sogar das wasserfeste Make-up. Sowohl Mizellen-Reinigungswasser sowie Präparat zum Abschminken können aktive Inhaltsstoffe enthalten, dank denen sie für empfindliche und zarte Haut um die Augen herum sorgen.

Wie sollten Sie das Mizellen-Reinigungswasser verwenden?

Die Anwendung des Mizellen-Reinigungswassers ist ganz einfach. Tränken Sie ein Wattepad mit dem Mizellen-Reinigungswasser und legen Sie es mit leichtem Druck auf das geschlossene Augenlid. Lassen Sie es kurz einwirken – das Make-up löst sich dann reibungslos. Reiben Sie die Haut nicht, denn die Haut um die Augen herum ist sehr zart.

Das Mizellen-Reinigungswasser kann die Reizungen auch verursachen – seien Sie also vorsichtig. Es kann Detergenzien enthalten, die die Haut austrocknen und reizen. Um solche unangenehmen Überraschungen zu vermeiden, spülen Sie das Gesicht mit lauwarmem Wasser ab, um alle Detergenzien genau zu entfernen. Sie können diese Etappe überspringen, wenn Sie das Mizellen-Reinigungswasser nur von Zeit zu Zeit verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.