Koreanische Pflege – lernen sie 10 genial einfache Schritte zum idealen Teint kennen

Haben Sie je überlegt, warum Koreanerinnen eine so glatte, makellose und schöne Gesichtshaut haben? Viele Personen sind der Meinung, dass diese Tatsache mit den Genen und einer andere Ernährung verbunden ist. Es ist nicht zu vergessen, dass Koreanerinnen ihrer Schönheit etwas helfen – sie nehmen sie Sache selbst in die Hand. Die koreanische Pflege sieht etwas anders als die Pflege in anderen Weltregionen aus. Es lohnt sich, den koreanischen Pflegeritus kennenzulernen und sich mit dortigen Pflegebehandlungen inspirieren zu lassen. Auf diese Art und Weise ist eine positive Veränderung im Aussehen und im Zustand des Teints möglich.

Zu Geheimnissen der Schönheit der Koreanerinnen gehören: Systematik, langsame Pflege, Sorge und Genauigkeit. Die koreanische Pflege dauert ungefähr 20 Minuten lang – das ist ein absolutes Minimum. Dank der richtigen Behandlung wird die Gesichtshaut schön und gesund.

10 geniale Schritte im Rahmen der koreanischen Gesichtspflege

1. ABSCHMINKEN

Das Abschminken ist eine Pflegebehandlung, die auf aller Welt bekannt ist. Sie ist besonders wichtig, weil dabei alle Kosmetikreste und Beschmutzungen aus dem Gesicht entfernt werden. Schminken Sie ohne Zweifel richtig aus? Wir wischen meistens das Gesicht mit einem Mizellenwasser ab, während Koreanerinnen mehr Zeit und Mühe dem Abschminken widmen. Sie wechseln häufig die Wattepads und verwenden nicht nur Mizellenwasser, sondern auch natürliche Öle, die ebenfalls zur Gesichtsmassage benutzt werden. Das Pflanzenöl wird mit einem Musselintuch entfernt.

Es ist zu betonen, dass Koreanerinnen ihre Augen mit einem anderen Kosmetikprodukt abschminken. Es ist sanft und zugleich entfernt genau alle Kosmetikprodukte, sorgt für die empfindliche Augenhaut und pflegt die Wimpern und die Augenbrauen.

2. PRODUKT AUS WASSERBASIS

Das ist ein zusätzlicher, reinigender „Kick“ fürs Gesicht. Tragen Sie ein angemessenes, reinigendes Kosmetikprodukt (Schaum, Gel, natürliche Seife, Creme) auf das Gesicht auf. Die doppelte Gesichtsreinigung – zuerst mit Mizellenwasser und Öl, danach mit reinigendem Kosmetikprodukt – garantiert die Entfernung von allen Toxinen und Beschmutzungen. Ein Produkt auf der Wasserbasis soll jeden Tag (morgens und abends) angewendet werden.

3. PEELEN UND ANREGEN DER HAUT

Außer der täglichen Gesichtsreinigung aus Toxinen ist es ebenfalls sehr wichtig im Rahmen der Hautpflege, sie regelmäßig und genau zu peelen. Es ist wesentlich, die abgestorbenen Hautschuppen zu entfernen, weil sie die Regenerationsprozesse stören.

Koreanerinnen machen ein Gesichtspeeling systematisch – so werden die Hautporen gereinigt und die abgestorbene Haut entfernt. Dank der Pflegebehandlung werden die Regenerationsprozesse in Hautzellen beschleunigt und die Mikrozirkulation verbessert – so kann der Teint alle Essenzen, Cremes oder Seren besser absorbieren. Infolgedessen wirken die Kosmetikprodukte viel besser. Es wäre am besten, die Gesichtshaut zweimal in der Woche zu peelen. Wenn Sie wenig Zeit haben, finden Sie eine Weile dafür mindestens einmal in der Woche.

4. TONISIEREN UND BERUHIGEN DER HAUT

Das Gesichtswasser ist eines der unterschätzten Kosmetikprodukte. Seitdem es auf dem Markt viele Mizellenwässer gibt, sind die meisten Frauen der Meinung, dass sie kein Gesichtswasser mehr brauchen, weil Mizellen des Abschminkprodukts tonisierende Eigenschaften haben. Das Gesichtswasser ist für sie unnötig. Das ist ein großer Fehler und Koreanerinnen sind sich dessen bewusst. Sie verzichten auf das Gesichtswasser nicht, weil es für den angemessenen pH-Wert der Haut sorgt, den Teint beruhigt und auf die Absorption der weiteren Pflegeprodukte vorbereitet. Wischen Sie den Teint mit dem Gesichtswasser zweimal pro Tag ab – sie bemerken bald eine deutliche Verbesserung.

5. ESSENZ

Das ist für Asiatinnen eines der wichtigsten Pflegeelemente, das in Europa noch nicht so populär ist. Die Essenz ist eine flüssige, pflegende Substanz, die (dank ihrer Konsistenz) schnell von der Haut aufgenommen wird und tiefer als eine Creme oder ein Serum gelangt. Je mehr wertvolle Inhaltsstoffe die Essenz hat, desto besser wirkt sie auf den Teint. Greifen Sie nach dem Pflegeprodukt jeden Tag und garantieren der Gesichtshaut eine intensive Regeneration und die Lieferung von besten Nährstoffen.

6. SERUM

Das Serum ist schon auf aller Welt bekannt – dank Asiatinnen. Das ist ein intensiv wirkendes Kosmetikprodukt, das die inneren Hautpartien nähren soll. Es gelangt tiefer als eine Gesichtscreme. Das Serum hat häufig einen reicheren Inhalt als eine Essenz. Viele Personen verwechseln das Serum mit der Essenz. Es gibt einen wichtigen Unterschied – die Essenz kann jeden Tag angewendet werden, während das Serum zweimal bis dreimal pro Woche aufs Gesicht aufgetragen werden kann (andernfalls können die Regenerationsprozesse der Haut gestört werden).

7. GESICHTSMASKEN

Koreanerinnen greifen besonders gerne nach Tuchmasken. Die meisten Frauen tragen sie aufs Gesicht jeden Abend, bevor sie eine Essenz oder ein Serum auftragen. Die Gesichtsmaske soll dem Teint Nährstoffe liefern, das Hautbild sofort verbessern, mehr Elastizität verleihen oder Feuchtigkeit spenden – in Abhängigkeit davon, was für eine Maske (mit welchen Funktionen) Sie wählen. Koreanerinnen haben eine Methode für die Wahl der Gesichtsmaske – sie wählen 7 unterschiedliche Produkte und tragen am jeden Tag eine andere Maske aufs Gesicht auf. So bekommt die Gesichtshaut alle notwendigen Nährstoffe im Laufe der Woche.

8. AUGENCREME

Die Augencreme ist auf alle Welt gut bekannt. Wenige Personen sind sich jedoch dessen bewusst, dass Koreanerinnen eine geniale Alternative zu diesem Kosmetikprodukt haben – sie tragen natürliche Öle auf die Augenhaut auf. Die Pflanzenöle haben eine Anti-Age-Wirkung, machen die Falten flach und schützen vor Verschmutzungen, Sonne, Frost, Sonnenstrahlung. Für die empfindliche Augenhaut wären folgende Öle am besten: Himbeeröl, Pflaumenöl, Arganöl und Sheabutter.

9. FEUCHTIGKEITSSPENDENDE CREME

Die Feuchtigkeitsspende ist eine totale Grundlage der Pflege. Aus diesem Grund wenden Asiatinnen nicht nur schonende und nährende Cremes an, sondern auch feuchtigkeitsspendende Cremes. Zu den populärsten Produkten gehören diese, die später mit einer Schutzcreme bedeckt werden können, also schwerelos sind und problemlos einziehen.

10. SCHUTZCREME

Es ist sehr bedeutsam, die Gesichtshaut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie können jedoch nicht vergessen, den Teint mithilfe einer Creme mit dem UV-Filter zu schützen. Luftverschmutzungen, Smog, Toxine, ungünstige Klimabedingungen, trockene Luft in erwärmten Räumen – solche Faktoren haben einen sehr schädlichen Einfluss auf die Haut. Der Hautschutz ist wichtig in jeder Jahreszeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.