Unreine Haut – Pflege, Kosmetikprodukte und pflanzliche Wirkstoffe

Akne betrifft heutzutage nicht nur junge Personen. An Akne leiden nämlich auch Erwachsene. Wenn Sie die Unvollkommenheiten der Haut, wie Pickel und Pusteln, bemerkt haben, überprüfen Sie dann, wie Sie Ihre Pflege ändern sollten und welche Kosmetikprodukte Sie verwenden müssen, um schöne und gesunde Haut, unabhängig vom Alter, zu haben.

Akne – Charakteristik

Pickel betreffen vor allem die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn), das Dekolletee und den Rücken. Akne charakterisiert sich in der Regel durch die übermäßige Talgproduktion, Pusteln, Mitesser, erweiterte Poren und Eiterpickel.

Wie sollte unreine Haut gepflegt werden?

Sie sollten vor allem folgende Schritte beachten:

  1. Gel oder Reinigungsschaum – reinigen Sie die Haut mit Wasser und antibakteriellen Kosmetikprodukten, die eine leichte Konsistenz haben.
  2. Gesichtswasser – wählen Sie ein solches Produkt, das die Haut erfrischt und entzündete Stellen lindert.
  3. Tagescreme – Ihre Creme sollte die Talgproduktion regulieren und feuchtigkeitsspendend wirken.
  4. Reinigende Gesichtsmasken – solche Produkte sollten wenigstens einmal pro Woche verwendet werden; sie wirken lindernd, mattierend und heilend.

Um die Pflege zu ergänzen, wählen Sie folgende Produkte: Mizellen-Reinigungswasser zum Abschminken, Serum gegen Entzündungen, regenerierende Nachtcreme, antibakterielle Präparate gegen Pickel und Pusteln.

Unreine Haut sollten Sie vor dem Austrocknen und der Wirkung der austrockenen Präparaten mit Alkohol schützen. Berühren Sie auch die Haut während des Tages nicht.

Pflanzliche Wirkstoffe und Akne

In der Pflege der unreinen Haut spielen pflanzliche Inhaltsstoffe eine wichtige Rolle. Wählen Sie die Kosmetikprodukte, die folgende Substanzen enthalten:

  • Präbiotika – unterstützen die Entwicklung der natürlichen Bakterienflora, stärken und schützen die Haut vor der Wirkung der schädlichen Außenfaktoren;
  • Hamameliswasser – beschleunigt die Zellteilung, regeneriert und unterstützt die Wundheilung;
  • Kambrium Tonerde – wirkt entzündungshemmend, reinigend und nährend;
  • Zunderschwamm – Extrakt – hemmt die Vermehrung von Bakterien, zieht die Hautporen zusammen, verbessert den Blutkreislauf und versorgt die Haut mit Sauerstoff;
  • Papain und Bromelain – kommen in Papayas und Ananasen vor, sind ein Inhaltsstoff der enzymatischen Masken, entfernen Verschmutzungen und abgestorbene Hautzellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.